Die Technik

Zum Einsatz kommen zwei Multikopter, ein Yuneec Typhoon H und ein Yuneec Typhoon G. Beide Multikopter sind GPS gestützt und erlauben somit ein sehr sicheres und punktgenaues Fliegen und Position-Halten. Beide Kopter übertragen das Live-Bild via 5.8 GHz auf den Monitor in der Fernsteuerung. 3-Achsen Gimbalsysteme sorgen bei beiden Koptern dafür, dass die Kamera ein absolut ruhiges Bild liefert.

Yuneec  Typhoon H (Hexakopter)

Der Yuneec Typoon H ist ein Hexakopter, er besitzt also sechs Rotoren. Dadurch ist er noch ruhiger in der Luft und behält auch bei Windstärke 5 seine Position und Flugpräzision.

Der Kopter ist ausgerüstet mit dem Kamera/Gimbal-System CGO3+. Die Kamera erlaubt folgende Auflösungen:

  • Videoauflösung: FullHD 1920*1080p (16:9) bei 30, 60 oder 120 Frames per Second

  • Videoauflösung: 4K-UHAD 3840 × 2160 (16:9) bei 30 Frames per Second

  • Fotoauflösung: 12 MegaPixel (4:3)

Das Weitwinkelobjektiv (83 Grad, 19mm Kleinbild äquivalent) liefert absolut wöblungsfreie Bilder, also keine typischen Fisheye-Verzerrungen.

 

Durch das hochfahrbare Landegestell, kann die Kamera unabhängig von der Kopterausrichtung um 360 Grad gedreht werden und erlaubt somit unglaublich spektakuläre Videoaufnahmen. Ebenfalls kann die Kamera von waagrecht bis senkrecht nach unten geschwenkt werden.

Weiter verfügt der Typhoon H über spezielle, autonome Flugmodi für spektaktuläre Kamerafahrten:

  • POI - Point of Intrest Der Kopter fliegt selbstständig Kreise um ein auswählbares Objekt und hat dabei immer die Kamera aufs Objekt ausgerichtet. Fluggeschwindigkeit, Flughöhe und Radius lassen sich dabei ständig verändern um noch beeindruckendere Kamerafahrten zu erreichen.

  • CCC - Curve Cable Cam (Wegpunkte) Die Koordinaten einer Flugroute lassen sich abspeichern. Danach kann der Kopter diese Route autonom vorwärts und rückwärts abfliegen. Die Kamera lässt sich dabei unabhängig und einfach über die Steuersticks bedienen.

  • Journey Mode Der Kopter fliegt selbständig bis zu 90 Meter vom Objekt weg und wieder zurück für eine wunderbare Kamerfahrt.

  • Panorama Der Kopter kann selbstständig 360Grad Panoramafotos erstellen, sowohl 1-Layer oder 2-Layer (bestehend aus 8 oder 18 Bildern) .

  • Natürlich besitzt er die Funktionen wie Watch Me/Follow Me, Orbit Me und Return to Home.

Weiter ist der Kopter mit einer zuschaltbaren Kollisionsvermeidung ausgestatet und kann selbständig Hindernisse umfliegen, zum Beispel bei den Funktionen Watch Me/Follow Me. Die Kamera ist auch dabei stets aufs Objekt ausgerichtet.

Nach oben

 

Yuneec Typhoon G (Quadrokopter)

Der Yuneec Typhoon G ist ein klassischer Quadrokopter, also mit vier Rotoren. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er sehr ruhig in der Luft liegt und sich sehr präzise steuern, auch bei stärkerem Wind.

Das Gimbalsystem erlaubt die Aufnahme einer GoPro Hero 4 Black Kamera. Diese erlaubt folgende Auflösungen:

  • Videoauflösung: FullHD 1920*1080p (16:9) bei 30, 60 oder 120 Frames per Second

  • Videoauflösung: 4K-UHAD 3840 × 2160 (16:9) bei 30 Frames per Second

  • Fotoauflösung: 12 MegaPixel (4:3)

Der Typhoon G verfügt über Flugmodi wie Watch Me/Follow Me und Return to Home.

Die GoPro Kamera verfügt über zahlreiche Aufnahmemodi wie Video und Foto gleichzeitig, Zeitrafferaufnahmen und Nachtbildaufnahme.

Nach oben